Saison kann starten

Die Oltner Pontoniere kennen das Wort Winterpause nicht. Denn nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison. Um sich für die Wettkämpfe im Sommer fit zu halten, betreiben die Pontoniere intensiv Aquafit. Dies trainiert Kraft, Ausdauer und Gleichgewicht. Anstrengend ist es auf jeden Fall. Die Jungpontoniere wurden im Schwimmen unterrichtet, damit sie die erforderlichen Schwimmprüfungen im Sommer absolvieren können. Wer Lust hatte konnte jeweils Sonntags auf der Aare trainieren. Dementsprechend vielversprechend schauen die Oltner der kommenden Saison entgegen.

Pionierprojekt Grischun

Philipp Fleischli und Daniel Vrban sind zwar beide schon länger aus der Region Olten weggezogen. Die Liebe zum Pontoniersport und die Treue zum PSVO sind jedoch geblieben. So ist aus einer Bier-Idee für die Saison 2017 das in der Schweiz einmalige Projekt Grischun entstanden: Damit die beiden Heimweh-Pontoniere auch fernab von Olten ihrem Sport nachgehen können, haben sie die Trainingsaussenstelle im bündnerischen Reichenau lanciert. „Hier herrschen ideale Trainingsbedingungen“, schwärmt Philipp Fleischli bei der Präsentation des Fahrgebiets bei Domat-Ems.

Impressum / Datenschutz 

Pontoniere Olten unterstützen und Talfahrt mit Apero geniessen
Unterstützen Sie die Pontoniere Olten mit Fr. 50.- und melden Sie sich bei kassier@oltner-pontoniere.ch als Passivmitglied an. Wir bedanken uns mit einem Apero und Aarerundfahrten.
IBAN: CH85 0900 0000 4600 1277 4
Logo SPSV 50pxyoutube-logo 50pxLogo Olten 50pxfb icon
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.