Kein Erfolg an der Schweizermeisterschaft

Die letzte Herausforderung vor dem eigenen Wettfahren war die Schweizermeisterschaft in Wallbach. Bisher wurde das intensive Training der Oltner nicht belohnt und es musste weiterhin auf den ersten Kranz gewartet werden. Durch die Parcoursanalyse war klar: Nur wer möglichst schnell die Parcourselemente absolviert fährt in die Kranzränge. Eine Null-Fehler Runde wurde bei diesem technisch einfachen Parcours vorausgesetzt. Dies gelang jedoch keinem Oltner, weswegen die Erwartungen an das eigene Wettfahren umso grösser sind.     

DSC04271DSC04290DSC04328DSC04326DSC04346DSC04382DSC04386DSC04453DSC04461DSC04473

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen